Der Tod,
er nimmt immer die falschen...

So viele Menschen, die ich liebe, hat er mir genommen.
Und er wird auch Jörg nehmen, er wird ihn nehmen müssen.
Jörg, wie lange habe ich kein Wort mehr mit ihm gesprochen. Über 3 Jahre fast.
3 Jahre in denen ich oft an ihn denke, doch ich kann nicht mit ihm sprechen.
Zu sehr hat er mich velretzt.

Der Tod, er hat meinen Großvater genommen, vor vielen Jahren, doch bis heute habe ich das dem Tod nicht verziehen.
Wieso? So qualvoll...

Der Tod hat K. genommen,
einfach so.. hatten uns doch gerade erst wieder vertragen...
Nun ist er schon über 3 Jahre tod...
Einfach tod...

Der Tod nimmt mir jene Leute die mir wichtig sind...
Schon immer... seit ich denken kann...

Der Tod wartet, bis er merkt das es mir bei DIESEM einem Menschen besonders weh tut.
Ich warte darauf das mir alle wichtigen Menschen genommen werden..
Bin wohl sehr anhänglich bei mein Freunden geworden, besonders seit meinem Umzug.
Lebe in ständiger angst das mir wieder jemand genommen wird.
Lebe in ständiger angst das wirder etwas passiert.
Mich hat er immer verschohnt, ich hatte schon so viel glück.
So viele Krankheiten, so viele Unfälle und doch habe ich es immer wieder überlebt.
Sollte ich dankbar dafür sein?

DER TOD KANN MICH MAL!!!

ICH GRÜSSE DICH! VERPISS DICH!!!
DU BEKOMMST MICH UND MEINE FREUNDE NICHT!!!
DAFÜR WERDE ICH SORGEN, UND SOLLTE ICH DABEI STERBEN STERBE ICH FÜR SIE UND NICHT WEIL DER TOD MICH GEHOLT HAT!!!